Die Artikel in der Übersicht

Finale - Ziel erreicht!

Die 4a läuft ihre allerletzte bahn an der Grundschule
Die 4a läuft ihre allerletzte bahn an der Grundschule
Die 4a verabschiedet sich von Frau Hofmann
Die 4a verabschiedet sich von Frau Hofmann
Zeugnis und Goldmedaille für die 4a
Zeugnis und Goldmedaille für die 4a
Sportliche Betätigung während des Gottesdienstes
Sportliche Betätigung während des Gottesdienstes
tränenreicher Abschied von Frau Werner
tränenreicher Abschied von Frau Werner
Abschiedsgrüße aus der Klasse 2a
Abschiedsgrüße aus der Klasse 2a
Lieddarbietung der Klassen 3a und 4a:
Stell dich in die Sonne, wärme dein Gesicht!
Zeig, was du kannst und fürchte dich nicht!
Lieddarbietung der Klassen 3a und 4a:
Stell dich in die Sonne, wärme dein Gesicht!
Zeig, was du kannst und fürchte dich nicht!

Unter diesem Motto feierte die Grundschule Wasserlosen ihren Abschlussgottesdienst auf dem Sportplatz. Bereits zum dritten Mal wählte man das Format „Picknickdeckengottesdienst“, um auch die Familien der Kinder einladen zu können. Das vergangene Schuljahr wurde im Rückblick sportlich gesehen und sportlich genommen. Viele Wettkämpfe galt es zu bestreiten, um in diesem von Corona geprägtem Schuljahr zu bestehen. Alle waren sich einig: Wir haben unser Ziel erreicht und können heute fröhlich feiern. Es gab jede Menge sportliche Aktivitäten während des Gottesdienstes. Jedes Kind durfte eine Bahn rennen und bekam zur Belohnung eine Goldmedaille mit der Aufschrift „Ziel erreicht im Schuljahr 2020/21“ verliehen. Ein extra Applaus gebührte den Eltern, die in Pandemiezeiten auch oft an ihre Grenzen gekommen sind. Auch die Lehrer*innen mussten viel leisten und erhielten neben ihrer Medaille auch einen besonderen Dank von der Elternbeiratsvorsitzenden Margit Fella.
Am Schuljahresende ist auch immer die Zeit gekommen, um Abschied zu nehmen. Sowohl die Teamlehrkräfte Frau Stemmer und Freifrau Kreß zu Kressenstein-Karp, als auch die Lehramtsanwärterinnen Frau Graf und Frau Werner und die Klassenlehrerin der 4. Klasse Frau Hofmann verlassen die Schule. Mit herzlichen Worten wurden sie von der Schulfamilie verabschiedet und es kullerten so manche Tränchen.
Am Ende durften noch die Viertklässler ihre allerletzte Bahn an der Grundschule laufen. Alle Kinder hatten zum Abschied das Lied „Wir sagen euch tschüss und winken dabei und hoffen, dass ihr mal an uns denkt …“ einstudiert und säumten die Bahn links und rechts, um den Viertklässler zu applaudieren.
Am Ende ihres Abschlussprints erwartete sie Frau Hofmann mit den Zeugnismappen und im Olympiajahr natürlich mit der Goldmedaille